Montag, 4. Juli 2016

Kinderschlummerschnitte Eröffnungspost!



Ich starte nun mit euch in die #kinderschlummerschnitt(e) - Reihe, denn beim Ausmisten des Kleiderschranks von Sophie bemerkte ich eine gähnende Leere. Es ist wirklich merkwürdig, denn ich nähe so viel, aber ich habe immer das Gefühl, dass wir nie das passende im Schrank haben. Zum Glück kommt uns das Wechselwetter entgegen. Strumpfhose unter das Sommerkleid und es passt und auch unser Sommerurlaub wird eher bei 25 als 35 Grad verbracht, das heißt, wir brauchen keine zehn Shorts. Was wir aber brauchen ist die Lust am Nähen: schnelle Projekte, ausführliche Projekte, Herausforderungen, Zwischendinger. Und dabei Liegengebliebenes verarbeiten. Ich habe so viele Kinderschlummerschnitte, die sich ähneln, die nicht perfekt zu meinem Kind passen, die einfach liegenbleiben aufgrund von Probenähen. Das geht so nicht mehr. Deshalb habe ich beschlossen, natürlich im Einverständnis mit Yvonne und Lisa, in der Zwischenzeit die Kinderschlummerschnitte aufleben zu lassen. Da es nicht groß aufgezogen wird, werde ich nur das Titelbild etwas ändern. Die Wochenthemen zeige ich euch erst einmal so. Mein Bruder hat die letzten Monate so viel für mich geleistet, dass ich ihn nicht weiter stören möchte.
 
10.07 Kleider, Tuniken
17.07 Boleros, Cardigans, Westen
24.07 Shorts und Panties
31.07 Tops
07.08 Röcke
14.08 Hosen, Leggings
21.08 Jacken, Sweatjacken
28.08 Hüte, Mützen, Unterwäsche, Accessoires 
05.09 Shirts
12.09 Herausforderung
19.09 Abschlusspost!

Dann ist September und wir haben eine wunderbare Verschnaufpause bis Oktober/November, wenn wir mit den Schlummerschnitten Runde Zwei beginnen beziehungsweise in die Winterschlummerschnitte starten. 


Wie ihr sehen könnt, ziehe ich diese Reihe alleine auf. Das heißt, ich werde nicht immer sofort zur Verfügung stehen. Zwischendurch bin ich sogar 15 Tage nicht wirklich verfügbar. Das heißt, ich bereite mich jetzt konsequent darauf vor. Dieser Sew Along fällt ja auch mitten in die Ferienzeit... Aber was muss, das muss. Für die Herausforderung gebe ich uns sieben Tage Zeit. Es soll ja eine Herausforderung sein. Ansonsten habe ich versucht sommerlichere Outfits nach vorne zu ziehen, sodass wir am Ende sogar schon Herbstschnitte nähen können.

So nun zu den Regeln. Sie sind eigentlich ähnlich wie beim #Schlummerschnitte Sew Along. Es dürfen nur Schnitte verlinkt werden, welche noch nie genäht wurden und auf dem Computer, in Zeitschriften, als Papierschnitte, etc. verweilten. Sie sollten vor Ostern 2016 gekauft worden sein. Bzw. veröffentlicht worden (wenn ihr nichts Passendes sonst habt, ist das auch okay). Arbeitet jetzt ab, bevor ihr wie ich bei der makerist Aktion zuschlagen wolltet. Probeplotten und -applizieren in Verbindung mit den Schlummerschnitten ist natürlich gestattet. Wir starten sonntags und lassen es vierzehn Tage laufen. Es wird, bisher, keine Sponsoren geben. Belohnt euch doch danach einfach selbst, indem ihr sagt, wenn ich zwei Schnitte nähe, darf ich mir ein neues dafür kaufen. Oder bei drei ein neues. Vielleicht findet sich aber auch ein Sponsor zum Abschluss. Wer weiß?! Ich habe mir einen Wunschzettel aufgeschrieben mit Kinderschnitten, welche ich gerne hätte. Sie wird wahrscheinlich auch in der Zwischenzeit um einige Schnitte erweitert. Bis dahin kaufe ich mir aber keine. Denn als ich die #kinderschlummerschnitte-Liste geschrieben habe, ... Na ihr wisst schon. Wobei die Verwunderung recht groß war. Es sind viele Hosen und wenige Kleiderschnitte. Mal schauen, wie das wird.

Wenn ihr euch zusätzlich zu den Schlummerschnitten gerne zu anderen Linkpartys verlinken möchtet, dann kann ich euch hierfür Empfehlungen weiterleiten. Auf Facebook dürft ihr euch unter meinen Originalbeiträgen verlinken. Schaut doch einfach mal in der FAQ und den Regeln zum #Schlummerschnitte-SewAlong vorbei. Ach und wenn wir schon bei Kindern sind: ihr müsst keine Tragebilder machen, ich weiß, dass dies nicht jeder möchte. Das ist in Ordnung. :)


Ich muss mir jetzt meine Schnitteliste am Computer aufschreiben und dann überlegen, welche Schnitte ich euch präsentieren werde. Bin selbst schon gespannt. Gerade bei dem Thema Herausforderung und Jacke. Das wird eine schöne Zeit. Und selbst, wenn nur einer oder mal keiner mitmacht,... Jeder macht es ja für sich selbst. Und danach belohne ich mich auch irgendwie. Oder zwischendurch. Denn ein Kinderschnittmuster lag auch in meinem makerist Warenkorb. Ich gestehe es. Ich kann es auch nicht lassen. Zum Glück sind genug Stoffe vorhanden!

Wer von euch ist denn mit dabei? 
Herzlichst, eure Ephrata

Kommentare:

  1. Hej Ephrata,
    ich möchte dabei sein, hatten wir ja schon drüber geschrieben. Mal sehen, wie ich das mit den 3 Grazien hier umgesetzt kriege, aber es ist ja ne Challange, wäre zu einfach, ohne Hindernisse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marthe,
      Ich freue mich total, dass du dabei sein magst. Mach dir keinen Kopf, wenn es mal nicht klappt. Mir geht es ja manchmal ganz genauso. :) aber dann hast du ja schon die perfekte Herausforderung. Welche Schnitte liegen denn bei dir so herum?

      Löschen
    2. Boah!! Ich dreh frei! Wie soll ich mich entscheiden? Schon beim ersten Termin bin ih absolut unentschlossen... für wen nähe ich? Smilla, Lillith, Hetty? Für alle? Und vor allem.... WAAAAS? Das ist ganz und gar nicht einfach!

      Löschen
    3. Würfeln? Losen? Nach Lust und Laune? Nach vorhandenem Material? Ich nähe immer durcheinander. Innerhalb von 2 Wochen schafft man ja evtl mehr. Ich präsentiere Elise, Liz ist zugeschnitten und dann soll noch Lionella dazukommen. Mal schauen :)

      Löschen
    4. So... Auswahl für den ersten Coup hab ich. Die Großen werden dieses Mal was kriegen. Hetty hat erstmal genug Kleidchen und bei Krabblerinnen sind Kleider hinderlich! DAS WAR NICHT EINFACH!! Es wird nen Burda Schnitt geben.

      Löschen
    5. Lionella aus der Ottobre? Die hab ich damals schon mit nem Post IT von Smilla markiert bekommen!!!

      Löschen
    6. Ja, den Jumpsuit (Oberteil gleich) hab ich bereits genäht und liebe ihn. Aber ich hatte nie den passenden Stoff für Lionella (Gefühlt). Ich kaufe wohl noch den Tigerstoff, den finde ich einfach perfekt!

      Löschen
    7. Oh und Burda besitze ich noch gar nicht. Ich bin also sehr gespannt!

      Löschen
  2. Dabei dabei dabei! Mal sehen, wie ich es hinkriege mit meinen 3 Grazien! Aber Challange ist Challange, einfach ist keine Herausforderung! Let's do it!

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Idee. Denn auch Kinderschnitte gibt es hier zu Hauf und meist nähe ich nur die 2-3 Standards. Mal schauen was sich da so an neuen Sachen findet...

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man Anja, du bist aber fleißig. Ich versuche auch bei eurem sew Along mitzumachen. Ich weiß aber echt zurzeit nicht, wie ich alles schaffen soll. Ich freue mich, wenn du dabei bist!

      LG Ephrata

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar. Egal, ob abweichende Meinung oder unterstützende. Ich freue mich auf Kommentare zu meinen Nähwerken und zu meinen Texten. Ich versuche zu antworten und dabei nett zu sein. Egal, ob Freund oder fremd.