Dienstag, 19. April 2016

Neue Jacken braucht das Kind.

Aber eigentlich Sommerjacken. Denn der Winter und Herbst ist vorbei. Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, für kühlere Tage vorzusorgen und war begeistert von der kleinen Kaja von Goldkrönchen. Vor Allem, da ich die Stoffe endlich verwerten konnte, die schon ewig herumlagen und für mich keine Bestimmung mehr gefunden hätten. Ich meine, was macht man mit einem Rest Doubleface Funktionsfleece? 


Somit können wir nun - fast - im Partnerlook herumlaufen. Ich hätte eigentlich auch die große Kaja probenähen dürfen, bzw. war schon in der Gruppe, die Stoffe gewählt und dann ging meine Overlock kaputt. Das habe ich immer noch nicht so wirklich verkraftet. Trotzdem bin ich erst einmal aus einigen Projekten ausgestiegen. Zwar sagen mir alle, hey für was hast du deine Nähmaschine? Aber damit nähe ich keine 3m-Stoffe. Das ist mir dann doch zu anstrengend und unsauber. 


Diese Kaja habe ich mit der Overlock genäht und zwar mit Futter. Ich habe also den Doubleface doppelt genommen. Nun ist die Jacke super kuschelig und auch sehr wärmend. Als Verschluss habe ich mich für einen Gürtel aus Regentropfen entschieden, denn die Jacke wird mit zwei Plotts nach Cutting Curves geziert. Einer Pfützenhüpferin und einer Wolke, in welcher der Text "I love rainy days" steht. Diese werden zwar noch gut verdeckt, aber wenn die Kleine noch ein paar Zentimeter größer ist, kann man sicherlich auch diese genauer erkennen. Was mich allerdings am meisten freut, ist, dass ich nun 60€ für einen Stoff in zwei Mäntel investiert habe. Am Anfang dachte ich "für einen Mantel sind 60€ Stoff schon echt viel". Mittlerweile sage ich "für zwei Jacken ist das echt wenig". Beide haben Kapuzen und einen Gürtel, sind super bequem. Und ich bin echt stolz, dass ich Jacken nähen kann. Das war für mich immer ein Horror Projekt, also eine Herausforderung. Nächste Woche nähe ich mir noch eine Jacke. Ich bin mal gespannt, wie ich mich dabei anstellen werde. Gut, dass ich für diese Stoffe die Nähmaschine nutzen kann. Noch kurz aber zur KaJa. Was macht diese Jacke vor Allem aus? Dieser tolle große Kragen und diese wunderbaren Zipfel und es ist super schnell genäht. Diverse Verschlussmöglichkeiten. All das vereint die Jacke und danach strahlende Kinder. 


Herzlichst, eure Ephrata

Stoff: Doubleface Funktionsfleece von Alles-Für-Selbermacher und Dancing Drops von Lillestoff
Folie: Plottermarie 

Kommentare:

  1. Ja nähen ist ein tolles Hobby! Man kann sich alles anpassen und nach seinen Wünschen designen. Und 60€ sind echt nicht viel Geld für 2 Jacken!
    Toll! Und deine Maus strahlt auch!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja die Zeit wird halt nicht berechnet, sonst wären die Jacken sicherlich so teuer wie im Laden. Aber so passt das super. Danke dir!

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar. Egal, ob abweichende Meinung oder unterstützende. Ich freue mich auf Kommentare zu meinen Nähwerken und zu meinen Texten. Ich versuche zu antworten und dabei nett zu sein. Egal, ob Freund oder fremd.