Dienstag, 12. April 2016

Manchmal reicht auch einfach.

Ich habe meiner Kleinen für ihr Seemannszelt ein paar Kissen genäht. Es werden noch weitere folgen in groß und klein. Da ich unisex sehr mag, sollten sie auch jungstauglich sein.Wer weiß, was noch kommt bei uns.


Dafür habe ich die Plotterdatei von Nordkind genommen und auf einen weißen Unistoff aus 100% Baumwolle aufgebügelt. Danach habe ich den Stoff gedoppelt und ungefähr den Umriss mit Beachtung einer Nahtzugabe eingezeichnet und geschnitten. Das orangne Boot ist dabei absichtlich etwas kleiner als das rote.


Die Stoffe habe ich nun rechts auf rechts gelegt, unter Beachtung einer Wendeöffnung zusammengenäht mit Watte gefüllt und dann von Hand verschlossen. Das war es auch schon. Ziemlich einfach und trotzdem fand Susann die Kissen wirklich wundervoll. Manchmal braucht Nähen nicht viel: nicht viel Zeit, nicht viel Material, nicht viel Tüddelkram.

Herzlichst, eure Ephrata

Schnittmuster: Eigenes.
Stoff: Baumwolle von Ikea
Plott: Bötchen von Nähkind

Ab damit zu CreaDienstag, HOT und Dienstagsdinge 
Und rarinäht

Vielleicht mag ja jemand auch beim Sew Along zum Thema #Schlummerschnitte mitmachen? Unsere ersten zwei Wochen laufen noch und diese brauchen weder viel Zeit, noch Stoff, noch TamTam.





Kommentare:

  1. Die einfachsten Sachen sind oft die besten. Sehr schön geworden und viel Spaß im Seemannszelt damit.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab für meine große anfangs ganz viel Unisex genäht und gekauft... Seit wir ein zweites Mädchen haben, bzw. als wir in der Schwangerschaft das Geschlecht erfahren haben, habe ich mehr Mädchenfarben vernäht. Obwohl ich die Mädchenfarben auch vorher schon mochte... Aber ich dachte auch: und wenn ein Junge kommt geht alles nochmal von vorne los :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D ich bin auch so ein Fan von Unisex. Ich kann nicht erklären wieso. Wahrscheinlich weil ich selbst mal eine Mädchenphase mit pinkem Zimmer hatte und froh war, als es Bordeaux und Sand wurde. ;)

      Vielleicht kommt bei euch aber noch ein Drittes? Und dann? Kann es auch von vorne losgehen :D

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar. Egal, ob abweichende Meinung oder unterstützende. Ich freue mich auf Kommentare zu meinen Nähwerken und zu meinen Texten. Ich versuche zu antworten und dabei nett zu sein. Egal, ob Freund oder fremd.