Dienstag, 1. März 2016

Heute mal kurz.

Heute mach ich es kurz. Zur Bgrüßung des Märzes habe ich es gewagt und bei Eiseskälte tatsächlich endlich meine Frau Marlene aus dem Ringelstoff von Lillestoff geknipst. Wie es eben normal ist - die Fotoausbeute ist relativ gering, bin einfach nicht so fotogen.


Das Problem kennen sicherlich viele von euch, als Mädel ist man ja doch schwieriger. Und so bewundere ich meinen Freund für seine Haut und meine Tochter, die selbst bei den frechsten Grimassen absolut niedlich aussieht. Und ich darf nicht mal zu arg lachen, sonst sieht man nur Lachfalten und bei den Augen einen Strich. Was viele als supertoll im Alltag empfinden sieht auf Fotos super dämlich aus. Ich stehe eben doch lieber hinter der Kamera.


Bin tatsächlich sehr gespannt, wie meine Hochzeitsfotografin dieses Problem in den Griff bekommen mag, aber gut; MakeUp hilft da ja auch etwas. Make Up trage ich im Alltag nicht, sollte ich aber, wenn ich es beherrschen würde. Schwierige Haut ahoi. Wo liegen denn eure Schwierigkeiten beim Fotografieren? Steht ihr lieber hinter oder vor der Kamera?


Herzlichst, eure Ephrata

Schnittmuster: Frau Marlene von Schnittreif
Stoff: For You Ringel von Lillestoff und ein wenig schwarzer Jersey

Ab damit zu Ich-Näh-Bio und Creadienstag

Kommentare:

  1. Toller Stoff! Ich lieb die lillestoffe auch sehr, dafür hat sich die Kälte gelohnt ;)

    und ich steh definitiv auch am liebsten hinter der Kamera, meist ist kaum ein Bild dabei, auf dem ich mir halbwegs gefalle ;) Da bist du also nicht allein (obwohl ich deine Fotos alle sehr hübsch finde...:))

    lg Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke erst einmal für den lieben Kommentar. Ja da geht es uns wohl ähnlich, wobei ich gestern auch deinen Beitrag in der Lillestoffgruppe gesehen habe und WOW dachte! Der Ringel ist echt ein Favorit hier, nicht alle Lillestoffe sind ganz meins. Aber hab ja noch ne Tochter, da wird das Nicht-Shoppen echt schwierig.

      Liebe Grüße,
      Ephrata

      Löschen
  2. Tolles Shirt!
    Ich mag gerne schöne Bilder von mir, aber mein Mann ist da meistens unmotiviert... Aus dem Grund stehe ich dann doch lieber hinter der Kamera...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ;) Unmotiviert würde ich das dann bei uns nicht nennen. Eher "schnell" und "ich weiß nicht was vorteilshaft aussieht", aber ein paar Fotos bekommen wir immer raus und meist ist es, dass ich mittlerweile auch offener mit der Kamera umgehe, ganz ungestellt. :) Alleine dann doch noch mehr!

      Liebe Grüße!

      Löschen

Ihr Lieben, ich freue mich über jeden Kommentar. Egal, ob abweichende Meinung oder unterstützende. Ich freue mich auf Kommentare zu meinen Nähwerken und zu meinen Texten. Ich versuche zu antworten und dabei nett zu sein. Egal, ob Freund oder fremd.